Sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie

Wir untersuchen und behandeln Sie auch ohne Rezept.

    Sektoraler Heilpraktiker

    Sie haben Schmerzen aber kein Rezept?

    Wir haben über 25 Jahre Erfahrung mit Schmerzdiagnostik, chronischen Beschwerden und Rehabilitation. Wir nehmen uns viel Zeit, um Ihre Krankheitsgeschichte zu untersuchen und zu verstehen. So können wir eine optimale und gleichzeitig flexible Behandlung mit Ihnen in Angriff nehmen. Was müssen Sie dafür tun?

    • Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin!

    • Wir nehmen uns 1h Zeit für Ihren ersten Termin

    • Die erste Behandlung kostet 70€

    • Bringen Sie bitte alle verfügbaren Befunde mit

    • Jeder weitere Behandlung hängt von den Untersuchungsergebnissen ab

    • Wir erstellen mit Ihnen gern einen individuellen Behandlungsplan

    Therapiezentrum Meerane

    Wir untersuchen Ihre Schmerzen.

    Dem Schmerz nachgehen statt nachgeben:

    Schmerzen beeinträchtigen Ihr tägliches Leben. Verspüren Sie einen neuen akuten Schmerz oder handelt es sich um ein chronisches Leiden? Teilen Sie uns mit, wo es weh tut und wann der Schmerz auftritt.

    Egal ob Sie auf Rezept oder privat zu uns kommen, wir untersuchen Sie gern. Unser Therapiekonzept ist dynamisch und beinhaltet 3 Schritte:

    • Gespräch & Untersuchung

    • Aufklärung

    • Behandlung

    Unsere Kompetenz: Wir suchen die Strukturen hinter Ihrem Schmerz

    Es reicht oft nicht, nur die Symptome zu behandeln. Unser Ziel ist es zunöchst Ihre Schmerzen zu verstehen. Dazu gehen wir auf die Suche nach den betroffenen Strukturen, um Sie dadurch gezielter behandeln zu können.

    Kopfschmerzen

    Ein weites Feld: Es gibt über 200 verschiedene Ursachen für Kopfschmerzen

    Nackenschmerzen

    Nackenprobleme können im Alltag sehr einschränkend und unangenehm sein

    Schulterschmerzen

    Probleme mit der Schulter sind verbreitet und führen häufig dazu, dass selbst alltägliche Bewegungen unangenehme Schmerzen bereiten und stark einschränken können

    Rückenschmerzen

    Rückenschmerzen können verschiedene Bereiche betreffen: z. B. den Bereich der Lendenwirbelsäule (unterer Rücken), der obere oder der mittlere Rücken

    Gelenkschmerzen

    Gelenkbeschwerden treten z. B. bei Arthrose, nach einem Unfall, einer Operation oder einer Sportverletzung auf

    Blasenbeschwerden

    Ob nach einer Prostata OP, nach der Geburt oder bei Kindern: Blasenbeschwerden sind sehr unangenehm, ihnen kann aber gut begenet werden

    Nerven

    Die Nerven müssen korrekt Reize übertragen, damit eine Körperbewegung überhaupt ausgeführt werden kann

    Muskeln

    Jeder Mensch hat ca. 650 verschiedene Muskeln, die sich eng vernetzt überall im Körper befinden

    Gelenke

    Knie, Knöchel oder Ellenbogen: an vielen Stellen sorgen Gelenke für Bewegungsfreiheit und Flexibilität unserer Gliedmaßen

    Organe

    Organe und das umliegende Bindegewebe sind entscheidend nicht nur für normale Funktion sondern auch für Durchblutung, Nervensystem und Bewegungsapparat

    Bänder

    Bänderrisse, Bänderdehnungen und Sprunggelenkverletzungen sind nur einige Ursachen, die Bänder verletzen

    Faszien

    Die Faszie ist eine ohne Anfang und Ende im Körper vorhandene Struktur, welche für die Stabilität des Organismus sorgt

    Unsere Therapie-Spezialgebiet: 01

    Faszienbehandlung

    Verklebte oder verdrehte Faszien sind eine häufige Ursache für Schmerzen. Genießen Sie mehr Elastizität in Ihrem Körper. Nutzen Sie unsere individuellen Faszienbehandlungen:

    • Den Filz mit der bekannten Faszienrolle lösen - Sie sind hierbei aktiv!

    • Die natürliche Federung mit gezielten Übungen und Bewegungen der Faszie gemäß verbessern - Sie sind hierbei aktiv!

    • Unsere erfahrenen Therapeuten bearbeiten Ihre Faszien und umliegenden Strukturen wie Gelenke mit ihren Händen - Sie sind hierbei passiv!

    Faszienbehandlung
    Unsere Therapie-Spezialgebiet: 02

    Kieferbehandlung

    Schmerzen im Nacken, im Kopf- und Gesichtsbereich sowie an den Schultern und im Rücken lassen sich häufig auf ein Kieferproblem zurückführen. Wir kümmern uns behutsam um Ihre Kopf- und Kieferschmerzen! Kommen Sie zu uns mit:

    • Schmerzen in Kau- und Kiefermuskulatur

    • Schmerzen im Nacken und Rücken

    • Schmerzen im Gesicht

    • Kopfschmerzen und Migräne

    • Ohrenschmerzen

    • Schwindel

    • Kiefergelenksarthrose

    Unsere Therapie-Spezialgebiet: 03

    Rückengesundheit

    Wir nehmen Ihre Schmerzen ernst! Unsere Therapiemöglichkeiten und Übungen bringen Entlastung für Ihre Muskeln, Bänder und Wirbelsäule. Dabei sollen Rückenbeschwerden nicht nur durch physiotherapeutische Maßnahmen gelindert werden aber viel besser auch proaktiv vorgebeugt werden. Wir unterstützen Sie u. a. mit:

    • Rückencheck - wir vermessen Ihren Rücken!

    • Bewegungstherapie

    • Krankengymnastik wie Manuelle Therapie und Mobilisation

    • Progressive Muskelrelaxation

    • Entspannung und Massagen

    Beckenboden Gynmastik
    Unsere Therapie-Spezialgebiet: 04

    Beckenboden-Therapie

    Unsere Beckenboden-Therapie nach dem WABASKA-Ansatz ermöglicht eine abwechslungsreiche Abfolge von im ersten Schritt Wahrnehmung, Atmung und Beweglichkeit hin zu Ausdauer-, Schnelligkeits- und Krafttraining. Erleben Sie eine vielfältige Anregung der Muskulatur Ihres Beckenbodens! Unsere Beckenboden-Therapie kann angewandt werden:

    • Nach einer Prostata- und anderen Operation

    • Bei Verdauungsbeschwerden

    • Nach der Schwangerschaft bzw. der Geburt

    • Bei Stess- und Dranginkontinenz

    • Bei einer Reizblase

    • Bei Kindern - wenn nachts das Bett weint

    Unsere Therapie-Spezialgebiet: 05

    Lymph-Intensiv-Therapie

    Unsere Praxis ist eine von ganz wenigen in Deutschland, die Ihnen die Lymph-Intensiv-Therapie anbietet. Sie kommt z. B. zum Einsatz, wenn massive Lymphödeme nach Operationen auftreten oder schon länger bestehen. Ebenfalls bei Elephantiasis, einer extremen Schwellunge durch Lymphstau, Lipolymphödeme oder Ödeme mit schweren Veränderungen durch Fibrosen oder radiogene Schädigungen. Die Intensiv-Behandlung umfasst:

    • Eine manuelle Lymphdrainage: 5x pro Woche für max. 2 Wochen

    • Anschließende auf Sie angepasste Kompressionsbandagierung

    • Eine individuelle Bewegungstherapie mit zusätzlich begleitenden physiotherapeutischen Behandlungen

    • Ihr Therapeut arbeitet dabei eng mit Ihrem Arzt zusammen

    • Die neue Bestrumpfung als Abschluß der Lymph–Intensiv–Therapie

    • Sie erlernen die Selbstwicklung für den „Ernstfall“

    Unsere Therapie-Spezialgebiet: 06

    Funktionelles Training

    Funktionelles Training bedeutet mehrere Muskeln oder Muskelgruppen in einer Bewegung gleichzeitig zu trainieren. Mit uns können Sie gezielt Gelenke oder Rumpf stabilisieren und Ihre Sensomotorik verbessern. Folgende Ziele lassen sich damit bspw. erreichen:

    • Leistungswiedererlangung und -erhaltung hinsichtlich Kraft

    • Schnelligkeit

    • Ausdauer und Beweglichkeit

    • Steigerung Ihrer Rumpfkraft

    • Verbesserung Ihrer Balance

    • Erhöhung der Flexibilität und Stabilisation

    Unsere Therapie-Spezialgebiet: 07

    Neurologie

    Wir begegnen Störungen des zentralen (Gehirn) oder peripheren Nervensystems (Nervenbahnen im Körper) mit Methoden auf neurophysiologischer Basis. Wir arbeiten mit Ihnen daran, Funktionen wieder zu trainieren, die durch eine Erkrankung geschädigt wurden: z. B. schulen wir Bewegungen, Motorik, Gleichgewicht, Gefühlswahrnehmung.

    • Therapie nach einem Schlaganfall

    • Multiple Sklerose

    • Morbus Parkinson

    • Physiotherapie bei Myelopathie

    • Therapie bei einer Muskeldystrophie

    Unsere Kassenleistungen

    Wenn Sie von Ihrem Arzt ein Rezept verschrieben bekommen haben, können Sie gern zu uns kommen. Wir können Ihnen eine Vielzahl von Kassenleistungen und Therapiemöglichkeiten anbieten.

    Krankenkasse Kassenleistung
    Bobath

    Ganzheitliche und individuelle Betrachtung Ihres Krankheitsbildes nach einer Schädigung des Nervensystems. Therapeutische Übungen begleiten Sie in Ihrem Tagesablauf.

    PNF

    PNF - Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation - fördert das Zusammenspiel zwischen Bewegungsfühlern (Rezeptoren), Nerven und Muskeln durch gezielte Stimulation und aktiviert sie. Ihre alltäglichen Bewegungen werden leichter.

    Lymphdrainage

    Durch die manuelle Lymphdrainage unterstützen wir die reduzierte Pumpfunktion Ihres Gefäßsystems.

    Wärme- und Kältetherapie

    Die Thermotherapie kann Schmerzen durch Wärmestrahlen, Wärmeleitung oder Kälte lindern und die Durchblutung anregen. Wir setzen sie vielfach als vorbereitende und ergänzende Maßnahmen ein.

    Manuelle Therapie

    Mit der Manuellen Therapie kommen spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken zum Einsatz - sowohl aktiv als auch passiv, durch die Ihre Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt werden können.

    Krankengymnastik

    Wir behandeln gezielt Ihre physiologischen Funktionsstörungen. Somit können Einschränkungen der Körperfunktionen vermieden, verbessert oder beseitigt werden. Hierbei nutzen wir aktive und passive Bewegungen.

    Unsere innovativen Privatleistungen

    Wir beschäftigen uns permanent mit den aktuellen und neusten Behandlungsmethoden, um Ihnen die bestmögliche Versorgung im akuten Fall aber auch präventiven Schutz zu ermöglichen. Schon Arthur Schopenhauer wusste: ``Neun Zehntel unseres Glücks beruhen allein auf der Gesundheit.`` Sie sind es sich wert!

    Faszien-Bodycheck

    Wir bieten Ihnen einen umfassenden Faszien-Bodycheck an. Zum einen lockern wir über eine Wohlfühlmassage von Fuß bis Kopf Ihre Faszien, Muskeln und Bänder. Es steht nicht nur ein Teil des Körpers im Mittelpunkt, sondern wir arbeiten uns systematisch durch alle Bereiche Ihres Körpers.

    Zum anderen können wir dabei feststellen, was Sie und Ihr Körper benötigen. Wo sind Bänder verkürzt, wo fehlt es Ihnen an Elastizität? Wo finden sich Verspannungen? Sie erhalten von uns hilfreiche Tipps und Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie Ihr Körpergefühl verbessern können.

    Der Faszien-Bodycheck dient auch dazu, dass wir eben keine Dauerpatienten haben, sondern Sie eine Hilfe bekommen, ihrem Körper selbst das zu geben, was er benötigt.

    Aktives Faszientraining

    Durch unser aktives Faszientraining erspüren Sie durch aktive Mitarbeit die 3 Grundeigenschaften der Faszien: Elastizität, Wahrnehmung und Beweglichkeit. Mit den Übungen lernen Sie die Faszien aktiv zu erspüren und deren Wirkung erfahren. Die Faszienrolle kann dabei unter anderem genutzt werden.

    Die Faszien - umgangssprachlich auch als Bindegewebe bezeichnet - durchziehen unseren ganzen Körper und dienen der Aufrechterhaltung der Körperspannung. Sie sorgen dafür, dass alles im Körper „an seinem Platz“ und stabil ist. Häufig sind die Faszien verdickt, verklebt und verdreht. Damit einher gehen ein unwohles Gefühl, Steifheit und Schmerzen im Körper. Werden Sie aktiv!

    Medizinisches Tape

    Das MediTape® ist ein spezielles, elastisches Tape. Die Technik, wie und wo wir es es richtig auf die Haut aufbringen, macht es möglich, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen in vielen Fällen sofort und erfolgreich zu therapieren. Das MediTape® selbst besteht aus Baumwolle, die Klebefläche aus 100% Acrylharz. Die Anwendung ist schmerzfrei und ohne Nebenwirkung.

    Aktive Faszienmassage
    Faszienmassage

    Mit unserer Faszienmassage wollen wir vertieft die Beweglichkeit - die dritte Grundeigenschaft Ihrer Faszien - verbessern. Dabei sind Sie passiv und können den Händen unserer Therapeuten vertrauen, die mit Gespür und Feingefühl Ihr Bindegewebe in Form bringen. Das Netz der Faszien wird wieder strukturiert und das Gewebe elastisch.

    Verklebungen, Verdickungen und Verdrehungen können so vorgebeugt werden. Ein guter Schutz vor Verletztungen und Schmerzen.

    Andullationstherapie

    Das von Spezialisten entwickelte Andullationssystem verbessert die Durchblutung und Aktivität der Lymphflüssigkeit. Sie liegen während der Anwendung auf einer multifunktionalen Liege. Die Ziele sind mehr Beweglichkeit, weniger Schmerzen, schnellere Regeneration und Fettabbau. Andullation wird vom Deutschen Olympischen Sportbund empfohlen.

    Wenn Sie neu zu uns kommen:

    Ihre Befunde

    Wenn Sie von Ihrem Arzt das erste Mal einen Befund bekommen oder wenn Sie einfach neu zu uns kommen möchten, dann bringen Sie doch bitte Ihren Befund mit. Somit können wir uns ein genaueres Bild machen. Das kommt Ihnen zugute und wir kommen schneller zum Ziel. Wenn es Sie haben, bringen Sie bitte mit:

    • Ihren ärztlichen Befund

    • Ergebis der Computertomographie (CT)

    • Ergebis der Magnetresonanztomographie (MRT)

    • Ihre Medikamentenliste oder die Medikamente selbst

    • Ein Handtuch für Sie

    Ärztliche Befunde
    X